O2 Vertrag ausdrucken

Posted on by

Wenn Sie noch mit O2 vertragen, dürfen Sie Ihre Vertragsstrafe aufgrund der Erhöhung möglicherweise nicht frei lassen. Die erste Seite, auf die Sie stoßen werden, ist die Myo2-Homepage, auf der sie gefragt werden, welche Art von Konto Sie haben (monatlich bezahlen oder bezahlen, während Sie gehen). Sobald Sie sich entschieden haben, fragt die Seite nach Ihrem Benutzernamen (normalerweise Ihrer E-Mail-Adresse) und Ihrem Kennwort, das Sie bei der Vertragsunterzeichnung eingerichtet haben. Mobile Nutzer können ihren Vertrag in der Regel nur kündigen, wenn eine Erhöhung nach Ansicht der Regulierungsbehörde Ofcom “von wesentlicher Beeinträchtigung” für sie ist, und ein inflationsabhängiger Anstieg wird dieser Rechnung wahrscheinlich nicht entsprechen. Beide Beförderungen, die im Februar 2020 stattfanden, folgten demselben Ansatz. Zum Beispiel titelte die Presseanzeige für o2 s iPad-Deal mit: “Chill out with the amazing iPad for less than 9 pro Monat. Für die ersten 3 Monate.” Kleingedrucktes am unteren Rand fügte dann hinzu: “Jedes Jahr wird Ihr Airtime-Plan auf Ihrer April-Rechnung durch die im Februar angekündigte Inflationsrate des Einzelhandelspreisindex (RPI) angepasst. Erfahren Sie mehr unter o2.co.uk/prices. 8,69 USD Geräteplan für 36 Monate und 13 USD monatlich rollender Airtime-Plan.” Weiterer Text im Kleingedruckten fügte hinzu: “8,69 USD pro Monat für die ersten 3 Monate und 21,69 USD danach.” Wie ist es überhaupt sinnvoll, einen Preis zu verankern, der nur für Monate eines 36-Monats-Vertrags gilt? Aber wenn Sie einen Standardvertrag haben, wird Ihnen eine Kündigungsgebühr in Rechnung gestellt, die je nach Ihrem Vertrag und wie viel davon noch zu gehen bleibt. Da die Anzeigen die Vorabkosten und die monatlichen Kosten der Produkte nach den ersten drei Monaten nicht ausreichend klarmachten und die Preiserhöhung in der Mitte des Vertrags nicht klarstellten, kamen wir zu dem Schluss, dass die Anzeigen irreführend waren.” Die ASA stellte jedoch fest, dass das Kleingedruckte am unteren Rand der ersten Anzeige “verschiedene Preisansprüche in Bezug auf die Gerätekosten und Sendezeitkosten” enthielt, was für eine ziemlich hässliche Lektüre sorgt. Im obigen Beispiel hieß es: “Upfront kostete 20 £.

Monatliche Gerätezahlung 8,69 £. Gesamtgutbetrag 312,61 £. Gesamtbetrag zahlbar für Gerät 332,61 £. Airtime Plan, heute bis März 2020 Airtime Plan, April 2020 bis März 2021. Nr. 13 + RPI im Februar 2020 angekündigt = Preis A. Airtime Plan, April 2021 bis März 2022.” In dem Text des Kleingedruckten hieß es” “8,69 USD Geräteplan für 36 Monate und 13 USD monatlich rollierender Airtime-Plan” und später “8,69 USD pro Monat für die ersten 3 Monate und 21,69 USD danach”. Wird es fortgesetzt, bis der Vertrag endet oder müssen Sie jedes Mal eine Mehrwertsteuerkopie anfordern? Die Erhöhung gilt für alle monatlichen Tarife, die seit dem 23. Januar 2014 abgeschlossen oder aufgewertet wurden, einschließlich Standard-, Mobilfunk-Breitband- und Sim-only-Tarife, unabhängig von der Vertragsdauer.

Wenn Sie aus dem Vertrag sind und bleiben wollen – auch feilschen Auch alle Vertragskunden sollten jetzt auf Vat-Rechnungen sein. Ich habe sie seit 4 Jahren oder mehr, nie erforderlich oder angefordert sie und wir wurden von ein paar Mitgliedern gesagt, dass sie Die Rechnungen für alle einschalten würden. Ihre Endabrechnung umfasst alle Außerbündelgebühren, die Sie vor der Stornierung entstanden sind, und wenn Sie Ihren Sendevertrag kündigen, bevor Sie die Kosten für Ihr Gerät vollständig bezahlen, enthält Ihre Endabrechnung auch den Pauschalbetrag, den Sie noch schulden. Die Refresh-Pläne von O2 ermöglichen es Benutzern, ihre Vertragslaufzeit zu verkürzen, zahlen aber jeden Monat mehr. Ist das wirklich legal? Ich kann den Geräteplan und den Fahrer dort verstehen, aber Kunden haben Anspruch auf eine Mehrwertsteuerrechnung für ihren Vertrag, ohne jeden Monat anrufen zu müssen. Für einige Kunden ist es wichtig, dass sie es herunterladen können, sobald es produziert ist. Wir leben das. Hier sind wir. Headline-Angebote, die in keiner Weise Form oder Form sind, geben einen realistischen Eindruck von den tatsächlichen Kosten. Ich habe schon einmal geranntet und gesagt, aber die ASA ist ein zahnloser, unterfinanzierter Körper und eine komplette Raumverschwendung in ihrer jetzigen Form.

Diese Anzeigen und so etwas wie es, mit griffigen Schlagzeilen und unumstängklichen Gedanken wackelnd komplexe Ladungen im Kleingedruckten sollte einfach verboten werden.

Category: Uncategorized
Comments are disabled